L-Arginin

Was ist Arginin?

Arginin ist eine Aminosäure und wird vom Körper selbst produziert. Allerdings reicht die körpereigene Produktion oftmals nicht aus, sodass der Mensch auf Zufuhr von außen angewiesen ist. Gerade bei Stress, Krankheit oder intensivem Training hat der Körper einen erhöhten Bedarf. Arginin ist in vielen Lebensmitteln wie Milch, Lachs, Huhn vorhanden. Allerdings ist das kein freies, sondern chemisch gebundenes Arginin und der Anteil der vom Körper aufgenommen wird ist geringer als bei freiem Arginin.

Wie wirkt Arginin?

Weitet die Gefäße

Stickstoffmonoxid sorgt für eine Gefäßerweiterung und Arginin hat einen sehr hohen Anteil an Stickstoff. Dadurch wird der Körper besser durchblutet, das Risiko für Herzkreislauf-Erkrankungen sinkt, die Sauerstoffversorgung steigt und der Blutdruck wird optimal reguliert. Die Flexibilität der Blutgefäße steigt und das Risiko von Blutverklumpungen sinkt. Dadurch sinkt das Thrombose-Risiko.

Muskelaufbau und Fettverbrennung

Durch Arginin schüttet der Körper vermehrt Wachstumshormone (Human Growth Hormone) aus, dadurch wird Muskelwachstum angeregt. Die verbesserte Nährstoffversorgung des Körpers durch Arginin sorgt für bessere Trainingserfolge und schnelle Steigerungen in der Trainingsintensität. Gleichzeitig regt Arginin die Fettverbrennung im Körper an.

Potenzsteigernd

Die bessere Durchblutung durch Arginin wirkt sich auch auf das Stehvermögen des Mannes aus. So können sexuelle Funktionsstörungen gemindert werden. Sogar die Anzahl der Spermien wird durch Arginin erhöht.

Immunsystem

Arginin als Stickstoffmonoxid ist an der Produktion von Immunzellen beteiligt. Außerdem unterstützt es den Körper beim Bilden von Abwehrstoffen. Die Wirkung im Immunsystem ist so stark, dass es sogar in der Palliativmedizin bei Krebs eingesetzt wird.

Dosierung

Die Dosierung führt erst ab einer Menge von 15g pro Tag zu unerwünschten Nebenwirkungen wie Bauchschmerzen oder Übelkeit. Alle Mengen darunter sind in der Regel kein Problem. Eine ärztliche Absprache ist jedoch zu empfehlen.

 

Haftungsausschluss

Schreibe einen Kommentar